Was geschah am 16.09.?

Frisch und täglich aktuell aus Wikipedia:
Was geschah am heutigen Tag...

Feed zu „Was geschah am …?“ auf Wikipedia

Historische Ereignisse dieses Tages
16.09.2021 02:00 Uhr

Was geschah am 16. September?

  • Anna Kingsford
    1846 – Anna Kingsford, britische Ärztin, Frauen­recht­lerin, Autorin und Theo­sophin, wird in Essex geboren.
  • 1931 – Eine Meuterei von Matrosen der Atlantic Fleet, eines Teil­verbands der britischen Royal Navy, die wegen drastischer Sold­kürzungen am Vortag ausge­brochen ist, endet friedlich.
  • 1941 – Mit dem „Sühnebefehl“ erlässt General­feld­marschall Wilhelm Keitel die Weisung, für jeden aus dem Hinter­halt getöteten deutschen Soldaten 50–100 Zivil­personen hinzurichten.
  • 1946 – Im Alter von 55 Jahren stirbt die US-amerika­nische Sängerin und Pianistin Mamie Smith in New York; sie war die Erste, die 1920 einen gesungenen Blues­titel aufnahm.
  • 1986 – Die Gesell­schaften Sperry Corporation und Burroughs Corporation fusio­nieren, womit der zweit­größte Informatik-Dienst­leister weltweit entsteht; der Name Unisys wird erst im November bekannt gegeben.
Zitat des Tages
"Lebensklugheit bedeutet: alle Dinge möglichst wichtig, aber keines völlig ernst nehmen."
Arthur Schnitzler (1862-1931), österreichischer Erzähler und Dramatiker