SARI-Daten & Corona-Abwassermonitoring Österreich

Als Alternativen zu den früher ausgewerteten täglichen Corona Osttirol-Fallzahlen werden das "Corona-Abwassermonitoring Österreich" sowie die SARI-Diagnosedaten (=Patienten mit Covid-19, Influenza, RSV und sonstigen SARI-Diagnosen in Intensivstation bzw. Normalstation) für Tirol und Österreich angeboten.

ACHTUNG: Ende der SARS-CoV-2 Meldepflicht

Information: Mit 01. Juli 2023 besteht für Infektionen mit SARS-CoV-2 keine Meldepflicht mehr.
Der Betrieb des bisherigen AGES-Dashboards mit tagesaktuellen Corona-Fallzahlen wird daher nicht mehr fortgeführt.
Somit werden auch auf "Mein Osttirol" keine tagesaktuellen Covid-Daten mehr angezeigt.


Alternativ werden seit geraumer Zeit SARI-Daten sowie Abwassermonitoring-Daten erfasst.

SARS-CoV-2 AbwassermonitoringSARI-Diagnosen

Abwassermonitoring Österreich

Entwicklung der Virenfracht in den 48 Regionen des Nationalen Abwassermonitoringprogramms (Gesamtösterreich)

Erläuterungen:

Im Rahmen des Nationalen Abwassermonitoringprogramms des BMSGPK werden regelmäßig Abwasserproben von strategisch ausgewählten Kläranlagen ausgewertet. Dabei wird die Virenfracht ermittelt. Aus den in den einzelnen Kläranlagen/Regionen erhobenen Frachten wird durch Addition eine Gesamtfracht ermittelt, die im Zeitseriendiagramm als „Abwassersignal“ (blaue Linie) dargestellt wird.

Das Abwassermonitoring dient der Überwachung der Verbreitung von SARS-CoV-2 in Österreich. Es liefert unabhängig vom humanen Testgeschehen Informationen zur zeitlichen Entwicklung der Virenfracht und des relativen Anteils von Virusvarianten in den beobachteten Regionen. Die Informationen ergeben im Zusammenspiel mit anderen epidemiologischen Daten ein Lagebild, das die Bewertung der Gesamtsituation ermöglicht. Auf Basis dieses Lagebildes können Behörden und Einsatzstäbe Entscheidungen treffen, ob und welche Maßnahmen zur Eingrenzung oder Verhinderung der weiteren Verbreitung notwendig sind und in Folge deren Wirksamkeit überprüfen.

SARI-Dashboard Tirol/Österreich

Anzahl der stationären Aufnahmen mit SARI-Diagnosen

Aktuelle Kalenderwoche: 08. KW 2024

Erläuterungen:

Dieses Dashboard zeigt die stationären Aufnahmen in österreichischen Krankenanstalten mit Diagnosen von Schweren Akuten Respiratorischen Infektionen (SARI). Dazu zählen COVID-19, Influenza, RSV und andere schwere Atemwegsinfektionen, wie bakterielle Lungenentzündungen oder akute Bronchitis.

Die Daten werden einmal pro Woche aktualisiert und zeigen alle bis dahin gemeldeten stationären Aufnahmen in Krankenanstalten. Die Daten der letzten zwei Kalenderwochen können unvollständig sein, da für diesen Zeitraum noch Nachmeldungen erfolgen.

Das Diagramm "Anzahl der stationären Aufnahmen mit SARI-Diagnosen" zeigt die absolute Zahl der stationären Aufnahmen in Krankenanstalten mit schweren Atemwegsinfektionen im Wochenvergleich. Die Daten lassen sich nach Diagnose, Bundesland sowie Aufnahmestation filtern.

Hinweise:
Da laufend mit Korrekturen und Nachmeldungen zu rechnen ist, kann sich der Datenbestand noch verändern.
Quelle: Statistische Daten des Dachverbandes der Sozialversicherungsträger

Datenquelle: www.sari-dashboard.at